1000.0000
Česká republika
(Kč)

Achieved benefits

  • Free catalog
  • Free samples
  • Free product
    (buy more for 1 800 Kč)
  • You can choose free samples in the basket. If you do not choose the samples yourself, we will randomly select them from a wide range of products. Click on this title to see a list of samples.
  • You can choose the product in the basket for free. If you do not choose the gift yourself, we will randomly select it from a wide range of products.
  • Free shipping by shipping service
    ( 1 500 Kč still missing)

Currency selector

(Kč)
banner
banner
banner
Featured products

Tel :. +420 545 245 048-9

Hotline: +420 736 142 376

 

OPENING HOURS
Mon - Fri: 8:00-16:00
 

You can also our e-mail: forlife@forlifemadaga.com

Anti-pigment cream

Code
Packaging
Price
Amount In cart
Image of Anti-pigment cream
(ANTI-PIGMENT CREME)
Creme mit Gehalt an aktiven Komponenten für die Aufhellung der Haut und anorganischem Nano-UV-Filter für deren Schutz.

 
Wirkstoffe:

TEGO COSMO

Das Derivat reiner Aminosäure (Kreatinin) tritt natürlich in unserem Körper auf. Es vermindert den gelben Ton der Haut, hellt die Haut auf. Es weist einen höhere Wirksamkeit als bisher verwendete Stoffe wie z.B. Kojisäure und Azelainsäure auf. Aminosäure beeinflusst (verlangsamt) sicher die Übertragung von Melanin von den Melanozyten auf die Keratinozyten. Das Prinzip besteht in der Verlangsamung der Wirksamkeit der Tyrosinase in den Pigmentzellen (Melaninbildung), also den Prozess, der die Bräunung der Haut beeinflusst.
 
Magnesiumascorbylphosphat
Stabilisiertes Derivat des Vitamin C mit Antioxidationswirkung. Weist inhibierende Wirkung zur Melanin-Synthese (hellt die Haut auf) auf, stimuliert die Bildung von Kollagen.
 
Niacin
Vitamin B3 vermindert die Pigmentierung, beruhigt. Stimuliert die Kollagensynthese bei älteren Fibroblasten und seine Anwendung führt außerdem zu einer markanten Verminderung epidermaler Wasserverluste (TEWL).
 
Mikronisierter Extrakt aus Aloe Vera
Neben seinen beruhigenden Eigenschaften trägt es auch zur Vereinheitlichung der Hauttönung bei.
 

Anwendung

Tragen Sie eine kleine Menge der Creme auf das WHITE CONCEPT Anti-Pigment Serum zur Erhöhung von dessen Wirksamkeit auf (vor allem im Frühjahr und im Herbst). Oder tragen Sie die Creme eigenständig zur Prävention und zum Schutz von Haut mit Pigmentflecken (vor allem im Sommer) auf.


Hinweis:

Achten Sie darauf, dass das Präparat nicht in die Augen gerät!
Benutzen Sie es nicht auf verletzter Haut!
Die Präparate sind nicht zur Beseitigung oder zum Bleichen von Muttermalen und Nävusen bestimmt!
Die Präparate sind nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren!



 
Was sollten Sie über Pigmentierung wissen?
Jeder Mensch neigt mehr oder weniger zur Bildung von Pigmentflecken. Vor allem ist es nötig die Haut zu schützen und sich das Risiko bewusst zu machen, das z.B. beim Sonnen und im Solarium usw. entsteht. Benutzen Sie daher geeignete Schutzpräparate mit entsprechendem UV/SPF-Filter. Für Kinder gilt diese Maßnahme doppelt!
Eine erhöhte Pigmentierung (Bildung von Pigmentflecken) entsteht durch die Bildung von Melanin, und dessen Bildung wird durch mehrere Faktoren beeinflusst:
a) Hormonale Verhütungsmittel
b) Die Benutzung von Parfums, auf welche die Haut reagiert.
c) Nach Hautausschlägen, nach Verletzungen der Haut mit anschließendem Sonnen.
d) Bei Erkrankungen der Leber.
e) Wenn die Haut Sonneneinstrahlung ohne Benutzung eines angemessenen Schutzpräparats übermäßig ausgesetzt wird. Vor allem dieser Faktor beeinflusst die Pigmentbildung am meisten.

 



MÖGLICHKEITEN DER BESEITIGUNG VON PIGMENTFLECKEN?

1. Risikolose Methode WHITE CONCEPT FOR LIFE & MADAGA
Einschränkung der Melaninbildung – Beeinflussung der Melaninbildung in den Pigmentzellen.

Es handelt sich um eine sichere, geprüfte Methode, die auf dem Prinzip der schrittweisen Aufhellung bestehender Pigmentflecken und der Einschränkung der Bildung neuer Pigmente basiert.
TEGO COSMO ist ein Stoff, der im Gegensatz zu bisher bekannten Mitteln wie z.B. Azelainsäure und Kojisäure eine Wirksamkeit von bis zu 80% hat. Dessen Effekt wird neu durch weitere Stoffe aktiv unterstützt (durch stabilisierte Derivate des Vitamin C und Vitamin B3). Die Aufhellung der Haut mittels dieses Stoffes ist nicht gewaltsam, hat einen langfristigen Effekt und es droht nicht das Risiko einer Destruktion oder unerwünschter Reaktionen. Das Pigment der Haut wird auf deren natürliche Farbe aufgehellt. Dank seiner Zusammensetzung fängt es außerdem freie Radikale ein. Wir empfehlen, die Method FOR LIFE & MADAGA mindestens 2 Monate anzuwenden.
 

2. Methode des Bleichens der Hautoberfläche durch AHA-Säuren

„Ätzen“ der oberen Schicht der Haut mit konzentrierter Fruchtsäure oder Glycolsäure.
Damit diese wirksam ist, wird sie in Form einer ambulanten Behandlung durch eine qualifizierten Fachmann ausgeführt.

Diese Methode ist zwar schnell, aber es muss in Kauf genommen werden, dass sie nur auf der Hautoberfläche wirkt, also nicht vor einer wiederholten Bildung der Pigmentflecken schützt. Außerdem vertragen manche Klienten sie nicht. Vor allem erfordert sie eine erhöhte Disziplin des Klienten, der in der Regel in der Zeit der Behandlung absolut nicht in die Sonne darf.
 

3. LASER – Beseitigung von Pigmentflecken mit Laserstrahlen
Zu den sog. “modernen“ Methoden wird auch die Beseitigung von Pigmenten mit dem Laser gezählt. Dieser Eingriff erfordert eine erhöhte Disziplin des Klienten mit längerer Rekonvaleszenz der Haut. Sie wird v.a. bei einem akuten Zustand angehäufter Pigmente (nach dem Sonnen, einer Verletzung, Heilbehandlung) angewandt. Sie wird von einem Fachdermatologen ausgeführt. Nach der Laserbehandlung ist die anschließende Behandlung durch die Methode der schonenden Depigmentierung FOR LIFE & MADAGA vorteilhaft.


 
1301
50 ml
Price:
800 Kč
0
Image of Anti-pigment Cream
(ANTI-PIGMENT CREME)
Creme mit Gehalt an aktiven Komponenten für die Aufhellung der Haut und anorganischem Nano-UV-Filter für deren Schutz.
 
 
Wirkstoffe:

TEGO COSMO

Das Derivat reiner Aminosäure (Kreatinin) tritt natürlich in unserem Körper auf. Es vermindert den gelben Ton der Haut, hellt die Haut auf. Es weist einen höhere Wirksamkeit als bisher verwendete Stoffe wie z.B. Kojisäure und Azelainsäure auf. Aminosäure beeinflusst (verlangsamt) sicher die Übertragung von Melanin von den Melanozyten auf die Keratinozyten. Das Prinzip besteht in der Verlangsamung der Wirksamkeit der Tyrosinase in den Pigmentzellen (Melaninbildung), also den Prozess, der die Bräunung der Haut beeinflusst.
 
Magnesiumascorbylphosphat
Stabilisiertes Derivat des Vitamin C mit Antioxidationswirkung. Weist inhibierende Wirkung zur Melanin-Synthese (hellt die Haut auf) auf, stimuliert die Bildung von Kollagen.
 
Niacin
Vitamin B3 vermindert die Pigmentierung, beruhigt. Stimuliert die Kollagensynthese bei älteren Fibroblasten und seine Anwendung führt außerdem zu einer markanten Verminderung epidermaler Wasserverluste (TEWL).
 
Mikronisierter Extrakt aus Aloe Vera
Neben seinen beruhigenden Eigenschaften trägt es auch zur Vereinheitlichung der Hauttönung bei.
 

Anwendung

Tragen Sie eine kleine Menge der Creme auf das WHITE CONCEPT Anti-Pigment Serum zur Erhöhung von dessen Wirksamkeit auf (vor allem im Frühjahr und im Herbst). Oder tragen Sie die Creme eigenständig zur Prävention und zum Schutz von Haut mit Pigmentflecken (vor allem im Sommer) auf.


Hinweis:

Achten Sie darauf, dass das Präparat nicht in die Augen gerät!
Benutzen Sie es nicht auf verletzter Haut!
Die Präparate sind nicht zur Beseitigung oder zum Bleichen von Muttermalen und Nävusen bestimmt!
Die Präparate sind nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren!



 
Was sollten Sie über Pigmentierung wissen?
Jeder Mensch neigt mehr oder weniger zur Bildung von Pigmentflecken. Vor allem ist es nötig die Haut zu schützen und sich das Risiko bewusst zu machen, das z.B. beim Sonnen und im Solarium usw. entsteht. Benutzen Sie daher geeignete Schutzpräparate mit entsprechendem UV/SPF-Filter. Für Kinder gilt diese Maßnahme doppelt!
Eine erhöhte Pigmentierung (Bildung von Pigmentflecken) entsteht durch die Bildung von Melanin, und dessen Bildung wird durch mehrere Faktoren beeinflusst:
a) Hormonale Verhütungsmittel
b) Die Benutzung von Parfums, auf welche die Haut reagiert.
c) Nach Hautausschlägen, nach Verletzungen der Haut mit anschließendem Sonnen.
d) Bei Erkrankungen der Leber.
e) Wenn die Haut Sonneneinstrahlung ohne Benutzung eines angemessenen Schutzpräparats übermäßig ausgesetzt wird. Vor allem dieser Faktor beeinflusst die Pigmentbildung am meisten.

 



MÖGLICHKEITEN DER BESEITIGUNG VON PIGMENTFLECKEN?

1. Risikolose Methode WHITE CONCEPT FOR LIFE & MADAGA
Einschränkung der Melaninbildung – Beeinflussung der Melaninbildung in den Pigmentzellen.

Es handelt sich um eine sichere, geprüfte Methode, die auf dem Prinzip der schrittweisen Aufhellung bestehender Pigmentflecken und der Einschränkung der Bildung neuer Pigmente basiert.
TEGO COSMO ist ein Stoff, der im Gegensatz zu bisher bekannten Mitteln wie z.B. Azelainsäure und Kojisäure eine Wirksamkeit von bis zu 80% hat. Dessen Effekt wird neu durch weitere Stoffe aktiv unterstützt (durch stabilisierte Derivate des Vitamin C und Vitamin B3). Die Aufhellung der Haut mittels dieses Stoffes ist nicht gewaltsam, hat einen langfristigen Effekt und es droht nicht das Risiko einer Destruktion oder unerwünschter Reaktionen. Das Pigment der Haut wird auf deren natürliche Farbe aufgehellt. Dank seiner Zusammensetzung fängt es außerdem freie Radikale ein. Wir empfehlen, die Method FOR LIFE & MADAGA mindestens 2 Monate anzuwenden.
 

2. Methode des Bleichens der Hautoberfläche durch AHA-Säuren

„Ätzen“ der oberen Schicht der Haut mit konzentrierter Fruchtsäure oder Glycolsäure.
Damit diese wirksam ist, wird sie in Form einer ambulanten Behandlung durch eine qualifizierten Fachmann ausgeführt.

Diese Methode ist zwar schnell, aber es muss in Kauf genommen werden, dass sie nur auf der Hautoberfläche wirkt, also nicht vor einer wiederholten Bildung der Pigmentflecken schützt. Außerdem vertragen manche Klienten sie nicht. Vor allem erfordert sie eine erhöhte Disziplin des Klienten, der in der Regel in der Zeit der Behandlung absolut nicht in die Sonne darf.
 

3. LASER – Beseitigung von Pigmentflecken mit Laserstrahlen
Zu den sog. “modernen“ Methoden wird auch die Beseitigung von Pigmenten mit dem Laser gezählt. Dieser Eingriff erfordert eine erhöhte Disziplin des Klienten mit längerer Rekonvaleszenz der Haut. Sie wird v.a. bei einem akuten Zustand angehäufter Pigmente (nach dem Sonnen, einer Verletzung, Heilbehandlung) angewandt. Sie wird von einem Fachdermatologen ausgeführt. Nach der Laserbehandlung ist die anschließende Behandlung durch die Methode der schonenden Depigmentierung FOR LIFE & MADAGA vorteilhaft.


 
9301
2 ml
Price:
100 Kč
0
Catalog number:

A cream with active components that lighten the skin, and a nano-anorganic UV filter.
The UV filter in Anti-pigment cream is about 6-8.

ANTI-PIGMENT CREAM is not a substitute for a UV protective product.


TEGO COSMO

An amino acid derivate (creatinine) naturally produced by the body. It reduces a yellow tone of the skin and lightens the complexion. It appears to be more effective than the currently used agents, e.g the kojic acid and azelaic acid. The amino acid affects (slows down) the transfer of melanin from melanocytes to keratinocytes in a safe way. The principle is based on slowing down the activity of tyrosinase in pigment cells (melanin production), i.e. the process which influences the skin turning brown.

Magnesium Ascorbyl Phosphate
A stable derivate of vitamin C with an anti-oxidizing effect. It has an inhibitive effect on melanin synthesis (lightens the skin) and stimulates the collagen production.

Niacin
Vitamin B3 decreases pigmentation and has a calming effect. It stimulates collagen synthesis in older fibroblasts and, moreover, application of niacin results in a significant decrease of transepidermal water loss (TEWL).

Micronized Aloe Vera extract
Apart from its calming properties it also helps to even out the skin tone.

Application

Apply a small amount of cream on the WHITE CONCEPT anti-pigment serum to increase its effect (especially in spring and autumn), or apply cream separately as a prevention and protection of the skin with pigment spots (especially in summer).


Caution:
Prevent the products from getting into your eyes!
Do not use on injured skin!
Products are not intended for removing or whitening birthmarks!
Products are not suitable for children and teenagers under 18 years!




What should you know about pigmentation?

Every person is more or less prone to the development of pigment spots. It is necessary to protect the skin and be aware of risks of e.g. sunbathing, solarium etc. You should therefore use protective products with an appropriate UV/SPF filter. These protective measures are even more important for children.
Increased pigmentation (formation of pigment spots) is caused by melanin production. There are several factors that influence the melanin production:

a) hormonal contraception
b) use of some perfumes the skin reacts with
c) skin rashes, skin injuries followed by sunbathing
d) liver diseases
e) when exposing the skin to excessive sunlight without using appropriate protective means. This factor has the biggest impact on the pigment production.




REMOVING PIGMENT SPOTS

1. WHITE CONCEPT FOR LIFE & MADAGA risk-free method
Reduction of melanin production – influencing the melanin production in pigment cells.

This is a safe and proved method based on gradual lightening of existing pigment spots while reducing the production of new pigment. TEGO COSMO is an agent which effectiveness reaches 80% in comparison with the known products, e.g. azelaic acid and kojic acid. Its effect is now actively supported by other components (a stable derivate of vitamin C and vitamin B3). Lightening the skin by using these agents is gentle with a long-term effect and there is no risk of destruction or undesirable reactions. Skin pigment is lightened to its natural tone. Moreover, due to its composition it helps to catch free radicals. We recommend using the FOR LIFE & MADAGA method for at least 2 months.

2. Whitening skin surface by AHA acids
“Etching” the surface layer of the skin by concentrated fruit or glycolic acids.

In order for this method to be effective, it is performed by a qualified specialist as an outpatient’s treatment.
This method is fast, but you should be aware that it is effective only on the skin surface, which is why it does not prevent the pigment spots to reappear. Moreover, it might not be suitable for all clients. It requires more discipline as the patients cannot expose themselves to sunlight during the treatment at all.

3. LASER – removing pigment spots by laser beam
One of the “modern” methods is removing pigment spots by laser. This step requires more discipline and longer skin recovery time. It is particularly used for acute cases of accumulated pigment (after sunbathing, injuries, medication). It is performed by a professional dermatologist. Laser treatment should be most preferably followed by a gentle FOR LIFE & MADAGA depigmentation method.

The best-selling products
Direct line